Hormon-Yoga für Frauen - in Wangen i.A.

Das Hormonyoga unterscheidet sich vom traditionellen Hatha-Yoga dadurch, dass es dynamischer ist und den Energiekörper nachhaltiger bearbeitet. Methodisch gesehen enthält Hormon-Yoga eine Kombination aus speziellen Atemtechniken (Pranayama), Bandhas (Verschlüssen) und Energielenkungen aus dem Kundaliniyoga. Diese sind so konzipiert, dass sie vor allem das Drüsensystem (Eierstöcke, Schilddrüse, Hypophyse und Nebennieren) ansprechen. Hormon-Yoga umfasst ebenfalls gezielte Übungen gegen Stress und zur allgemeinen Beruhigung des vegetativen Nervensystems. Außerdem gibt es auch im Hormon-Yoga viele Alternativen, die individuell an die jeweiligen Befindlichkeiten der Personen angepasst werden können.
Mitzubringen: Matte

VHS Kursbeginn: Dienstag 18. September 2018 - 18.00 Uhr

Wann: Dienstag 18. September 2018
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Wo: Talander-Schule, Christian-Fopp-Str. 10, 88239 Wangen im Allgäu, Musiksaal
Weitere Infos siehe VHS

VHS-AnmeldungKontakt
VHS Kursbeginn: Dienstag 18. September - 20.00 Uhr

Wann: Dienstag 18. September 2018
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
Wo: Talander-Schule, Christian-Fopp-Str. 10, 88239 Wangen im Allgäu, Musiksaal
Weitere Infos siehe VHS

VHS-AnmeldungKontakt